Lebenslauf

Schulischer Werdegang:

  • Grund- und Hauptschule Wilhermsdorf
  • Realschule Fürth (Schülersprecher)
  • Fachoberschule Fürth (Schülersprecher)
  • Fachhochschule Nürnberg (Vertreter der Studenten)
  • Abschluss Dipl.-Ing. (FH) Technische Chemie
  • Staatsprüfung "Umweltschutzingenieur"

Nach dem Studium absolvierte ich eine zweijährige Weiterbildung zur Fachkraft für den gehobenen bautechnischen und umweltfachlichen Verwaltungsdienst beim Freistaat Bayern. Im Rahmen der Ausbildung lernte ich viele Behörden und Institutionen und deren Arbeitsweisen kennen: Längere Zeit war ich bei der Landesgewerbeanstalt Nürnberg, dem Wasserwirtschaftsamt Ansbach, der Regierung von Mittelfranken, dem Gewerbeaufsichtsamt Nürnberg und dem Landesamt für Umweltschutz in München. Bei diesen Abordnungen konnte ich viele Erfahrungen sammeln die mir bei meiner späteren Tätigkeit als Bürgermeister sehr hilfreich waren und sind.

Person 3
Harry Scheuenstuhl studiert kurz vor einer Gemeinderatssitzung nochmals alle zu behandelnden Akten.

Nach erfolgreicher Ablegung der Staatprüfung 1989 war ich bis zu meiner Wahl zum 1. Bürgermeister 1996 beim Landratsamt Ansbach beschäftigt. Dort war ich für die Bereiche Lärmschutz und Luftreinhaltung bei der Genehmigung und Beratung von Firmen und Gemeinden zuständig. So wirkte ich bei der Beurteilung von Flächennutzungsplänen, Bebauungsplänen (Wohngebieten, Gewerbegebieten usw.), Kläranlagenbau, Schlachthöfen, Feuerungen, landwirtschaftlichen Stallbauten, Schießanlagen, Sportanlagen, Schulen, Lackieranlagen, Kunststoffverarbeitenden Betrieben mit hunderten von Arbeitsplätzen, Kindergärten und vielem mehr mit.

Durch meine fundierte Verwaltungsausbildung, die Tätigkeit bei verschiedenen Behörden und Institutionen und die Umsetzung von technischen Regelwerken konnte ich mir eine umfangreiche Kenntnis der Abläufe im Staatsapparat aneignen.

Von 1996 bis 2013 war ich 1.Bürgermeister des Marktes Wilhermsdorf. Dem Kreistag des Landkreises Fürth gehöre ich seit 1996 an. Die Kreistagsfraktion wählte mich 2012 zu ihrem Sprecher.

Seit Oktober 2013 bin ich Mitglied des Bayerischen Landtages. Ich arbeite im Ausschuss Kommunales, Inneres und Sport und bin Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz. Die Fraktion übertrug mir das Amt des Umweltpolitischen Sprechers der Landtagsfraktion.