Tägliche politische Arbeit: z.B. Skihelme

09. Dezember 2014

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Harry Scheuenstuhl SPD
vom 02.12.2014.

Skihelme: Mit Beginn der kalten Jahreszeit startet auch die neue Skisaison 2014/2015 und der Freistaat Bayern ist mit über 120 Skigebieten, bundesweiter Spitzenreiter im Bereich Wintersport. Doch immer wieder kommt es auf Skipisten zu schlimmen Unfällen. Hier kann das Tragen von Helmen Abhilfe schaffen.
Daher frage ich die Bayerische Staatsregierung: weiter unter ..mehr

  1. Gibt es ein gesetzlich geregeltes Haltbarkeitsdatum für Skihelme? a) wenn ja: Wie lange ist so ein Skihelm laut Gesetz haltbar? b) wenn nein: Welche anderen Gesetze bzw. Normen sind der Bayerischen Staatsregierung diesbezüglich bekannt?
  2. Werden die Helme bei Mietgeschäften, die in bayerischen Wintersportgebieten alltäglich sind, regelmäßig auf ihre Sicherheit/Haltbarkeit hin überprüft („Qualitätsprüfung“ der Helme)? a) wenn ja: Nach welchen Kriterien erfolgt diese Überprüfung? b) wenn nein: Welche gesetzgeberischen Möglichkeiten gibt es, eine solche „Qualitätsprüfung“ verpflichtend einzuführen?
  3. Wie steht die Bayerische Staatsregierung zur Einführung einer allgemeinen Skihelmpflicht in Deutschland?
  4. Wie steht die Bayerische Staatsregierung zur Einführung einer Skihelmpflicht für Kinder und Jugendliche in Deutschland und welche Altersobergrenze schlägt sie hier vor?
  • 26.05.2016, 11:00 Uhr
    Politischer Frühschoppen mit Johanna Uekermann | mehr…
  • 26.05.2016, 12:00 Uhr
    SPD Großhabersdorf Großes Familienfest | mehr…
  • 27.05.2016, 20:00 Uhr
    SPD Großhabersdorf Schafkopfturnier | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.200.331.001 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren