Klartext auch in Langenzenn beim Neujahrsempfang der SPD

21. Januar 2016 | Bildungspolitik

Landesvorsitzender Florian Pronold erklärt die SPD Erfolge

Wie wichtig das große Engagement der Ehrenamtlichen Helfer ist, kann gar nicht ermessen werden. „Die CSU wollte und hat sich nicht auf die absehbaren Probleme des letzten Jahres vorbereitet und ist mit ihrer Flüchtlingspolitik voll an die Wand gefahren!“ führte der örtliche Landtagsabgeordnete Harry Scheuenstuhl aus und betonte, nur durch den immensen Einsatz der freiwilligen Helfern konnte das Schlimmste abgefangen werden. Dies ist weder christlich, noch sozial, erläuterte Scheuenstuhl und sieht die Verantwortlichen in der Regierung im Maximilianeum sitzen.

Ein starkes Team! Gruppe

Denselben Blickwinkel vertritt auch unser Bundestagsabgeordneter Carsten Träger, der an die Weihnachtsgeschichte, auch eine Flüchtlingsgeschichte erinnerte. Ebenso nach dem 2. Weltkrieg kamen Millionen Menschen nach Deutschland und wurden in 10 bis 20 Jahren voll integriert. Florian Pronold, Bundesstaatssekretär und SPD Landesvorsitzender verwies auf die Erfolge der SPD in der Bundesregierung: Mindestlohn, Rente mit 63, steigende Renten, steigende Steuereinahmen, sinkende Arbeitslosenzahlen, Einleitung der Energiewende – alles ein Ergebnis einer erfolgreichen SPD-Politik. Trotz heftigster Unkenrufe von sogenannten Experten steht Deutschland wirtschaftlich sehr gut da. Pronold selbst setzt sich stark für die Förderung von bezahlbaren Wohnraum ein. „Eine Milliarde mehr habe ich in den Haushalt geschrieben!“ Auch er kritisierte die CSU-Regierung, die zur Verfügung stehende Mittel für Wohnungsbau nicht abruft. Wenn das kleine Land Bremen mehr Wohnungen mit staatlichen Mitteln baut als Bayern, dann macht die CSU was falsch, so der Staatssekretär. Mit einem Blick auf lokale Probleme eröffnete Stefan Spano die sehr gut besuchte Veranstaltung und forderte schnelles Handeln der Stadt bei den gefährlichen Bahnübergängen Richtung Laubendorf. Ein Loblied aufs Ehrenamt „sang“ Stadt- und Kreisrätin Irene Franz, bevor sie zu dem liebevoll selbst gestalteten Buffet in den Sitzungssaal einlud.

von links: Stadtrat Stefan Spano, Altlandrat Dr. Dietrich Sommerschuh, Irene Franz Stadt-, Kreisrätin, Florian Pronold MdB, Frank Bauer Kreisrat, Carsten Träger MdB, Harry Scheuenstuhl MdL. Gruppe

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…
  • 03.07.2016, 11:00 – 15:00 Uhr
    Bergauf-Tour mit Thorsten Schäfer-Gümbel | mehr…
  • 14.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum #NeueZeiten - Arbeit, die ins Leben passt | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.234.221.204 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren