Junge und Alte – gemeinsam das Leben meistern

26. November 2014

Wenn „Silveragers“ auf „Jung, dynamisch und erfolgreich“ treffen – was passiert da? Beide können irgendwann zu einem Pflegefall werden, der Eine früher, der Andere später. Vor diesem Hintergrund fand im Neustädter Rathaus eine Ausstellung statt, die das Jungendzentrum „Lazarett“ in Zusammenarbeit mit der Seniorenbeauftragten Heike Gareis und dem Jugendbeauftragten Richard Dollinger in den Aischgrund holte: „Da-Sein – ein neuer Blick auf die Pflege“ zeigte beeindruckend den Alltag von Pflegekräfte, aber auch von den zu Pflegenden. Jugendliche konnten mit technischen Hilfsmitteln erleben, wie beschwerlich das Leben im Alter sein kann. BM Klaus Meier stellte bei seiner Begrüßung heraus, was die Stadt Neustadt/Aisch bereits alles getan hat, um das Leben im Ort für ältere Mitmenschen zu erleichtern. Gemeinsam mit Stellvertr. Landrat Norbert Kirsch, Landtagsabgeordneten Harry Scheuenstuhl, Ehrenbürger Dr. Wolfgang Mück und vielen weiteren Gästen hatte die Veranstaltung viele interessierte Gäste.

Senioren NEA

  • 09.10.2016, 14:00 – 18:00 Uhr
    SPD Cadolzburg Großes Kinderfest | mehr…
  • 03.12.2016, 20:00 Uhr
    SPD Uffenheim Kabarett mit Stefan Bauer | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.292.843.092 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren