Geld aus dem Bayerischen Kulturfonds für lokale Projekte

15. Juli 2015

Der Landtagsabgeordnete Harry Scheuenstuhl (SPD) informiert über alle Förderprojekte in den Landkreisen Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim und Ansbach – Insgesamt über 100.000 Euro. Wie MdL Harry Scheuenstuhl, umweltpolitischer Sprecher der SPD – Landtagsfraktion und Mitglied im Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport mitteilt, wurden heute Förderungen für verschiedene Projekte aus Kunst und Kultur für Mittelfranken bewilligt. Insgesamt wurden 101.400 Euro für Projekte in den Landkreisen Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim und Ansbach frei gegeben.

241.900 Euro für Mittelfranken Der Kulturfonds wurde 1996 eingerichtet und gibt wichtige Impulse für kulturelle Einrichtungen. Daraus können jährlich kulturelle Investitionen und Projekte gefördert werden, die überregionale Bedeutung haben, ob im professionellen oder im Amateurbereich. Mittelfranken bekomme laut Scheuenstuhl insgesamt 241.900 Euro (das entspricht einem Anteil von 4 Prozent an der gesamten Fördersumme für Bayern) für Maßnahmen im Bereich Theater, Museen, Zeitgenössische Kunst, Musikpflege, Laienmusik, Heimatpflege, Internationaler Ideenaustausch und sonstige kulturelle Veranstaltungen und Projekte des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege. Auch Kulturzentren, Archive, Bibliotheken seien dabei. Bei der Vergabe der Mittel werde großer Wert auf die inhaltliche Qualität und Nutzen für die Region gelegt, betont der Landtagsabgeordnete. Scheuenstuhl empfehle, die Möglichkeit der Förderungen über den Kulturfonds rege zu nutzen. Die Internetadresse www.stmwfk.bayern.de/foerderung/pdf/kulturfonds_flyer.pdf gebe hier wertvolle Hinweise auf die Fördervoraussetzungen und Förderverfahren.

Die Maßnahmen für die Landkreise Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim und Ansbach im Einzelnen:

  • Ergänzungsmaßnahmen am LIMESEUM Römerpark Ruffenhofen – 25.900 Euro

    1. Anschubförderung für das Musikfest "D'Accord, das Klassikfestival" (ehem. "Dinkelsbühl Classix") – 4.500 Euro
  • Sonderprojekt anlässlich der Bachwoche 2015: "Erfreue dich, Seele!" - Drei Kantaten J.S. Bachs als szenische Aufführung im Kirchenraum – 25.000 Euro

  • Probenräume für den 1. Europa-Musikzug Dietenhofen e.V. - Fortsetzungsmaßnahme – 14.000 Euro

  • Sonderausstellung und Publikation "Hammerhart! Werkzeug von 1700 bis 1950"– 32.000 Euro

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…
  • 03.07.2016, 11:00 – 15:00 Uhr
    Bergauf-Tour mit Thorsten Schäfer-Gümbel | mehr…
  • 14.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum #NeueZeiten - Arbeit, die ins Leben passt | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.235.340.061 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren