Den Ansbacher Feuerwehren die Ehre erwiesen

19. Mai 2015

Beim Ehrenamtsempfang der SPD-Landtagsfraktion lud der Landtagsabgeordnete Harry Scheuenstuhl alle Frauen und Männer der örtlichen Feuerwehren ein. „Damit möchte die SPD-Fraktion ihre Hochachtung und Respekt für die ehrenamtlich geleistete Arbeit unserer Feuerwehren ausdrücken!“. Gerade im ländlichen Raum sichern die FFW`s nicht nur Hab und Gut, sondern sie sind auch oft der größte Verein im Ort, der die Gemeinschaft und die Kultur pflegt.

Mit einem Präsent an die Jugendfeuerwehr Ansbach-Brodswinden bedankte sich Harry Scheuenstuhl beim eifrigen Nachwuchs.

FFW AN

Der feuerwehrpolitische Sprecher und frühere Feuerwehrmann Stefan Schuster, MdL, sprach fachkundig die aktuellen Probleme der Wehren an: Nachwuchsmangel, Probleme bei der Einführung des Digitalfunks, überdenken der Altersgrenzen, Nachwuchsförderung, fehlende Anerkennung. Der örtliche Kreisbrandrat Thomas Müller zeigte sich erfreut über die Anerkennung durch die Politik und der SPD-Landtagsfraktion. Er betonte, die Wehren unternehmen sehr viel in der Nachwuchsarbeit und es zeigen sich auch schon Erfolge. An die 100 Feuerwehrjugendgruppen arbeiten sich in das Thema ein.

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…
  • 03.07.2016, 11:00 – 15:00 Uhr
    Bergauf-Tour mit Thorsten Schäfer-Gümbel | mehr…
  • 14.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum #NeueZeiten - Arbeit, die ins Leben passt | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.236.590.534 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren